Allgemeine Fraktionsrichtlinien

  • Allgemeine Fraktionsrichtlinien

    Wichtige Information vorab:

    Sämtliche hier aufgelisteten Regeln gelten für alle Fraktionen auf TerraTex - darunter zählen Staatsfraktionen, kriminelle sowie neutrale Fraktionen.

    Das TerraTex-Team (TTeam) behält sich das Recht vor, einzelne Personen bei Verstoß zu sanktionieren.


    §1 - Allgemein

    • 1.1. Fraktionen sind für das Spielerlebnis das Herz auf TerraTex Reallife-RPG.
    • 1.2. Jeder Spieler ist verpflichtet, den Spielspaß auf dem Server innerhalb den Fraktionen aufrecht zu erhalten.
    • 1.3. Das TerraTex-Team ([TTeam]) ist berechtigt, einzelne Spieler, Leader oder gar die ganze Fraktion zu sanktionieren.

    §2 - Bewerbungen

    • 2.1. Die Leaderschaft einer Fraktion ist verpflichtet, Mindestanforderungen für eine Aufnahme anzugeben.
      • 2.1.1. Mit Genehmigung eines Mitgliedes der Leaderschaft dürfen einzelne Anforderungen ausgesetzt werden (z.B. Spielstunden, ...)
      • 2.1.2. Spieler mit Verwarnungen müssen eine Erlaubnis zum Bewerben besitzen.
        • 2.1.2.1. Spieler mit nur einem Warn benötigen ausschließlich die Erlaubnis eines Mitgliedes der Leaderschaft.
        • 2.1.2.2. Spieler mit zwei oder mehr Warns benötigen neben der Erlaubnis eines Mitgliedes der Leaderschaft zusätzlich die Erlaubnis eines Teammitgliedes.
    • 2.2. Bewerbungen müssen einen Präfix besitzen.
      • 2.2.1. Wird ein Spieler erfolgreich in die Fraktion aufgenommen, muss eine dafür vorhandene angenommene Bewerbung im Forum wiedergefunden werden. besitzen (Präfix: Angenommen).
      • 2.2.2. Es muss erkenntlich dargestellt werden, dass sich die Bewerbung eines Spielers in Bearbeitung befindet und darüber abgestimmt wird (Präfix: In Bearbeitung).
      • 2.2.3. Wird die Bewerbung eines Spielers abgelehnt, muss der abzulehnende Präfix erkenntlich sichtbar sein (Präfix: Abgelehnt).
        • 2.2.3.1. Bei einer abgelehnten Bewerbung des jeweiligen Spielers muss ein nachweisbarer Grund niedergeschrieben werden.
      • 2.2.4. Zieht ein Spieler seine Bewerbung zur jeweiligen Fraktion erkenntlich zurück, muss dies im Forum klar sichtbar sein (Präfix: Zurückgezogen).
        • 2.2.4.1. Ein Spieler ist nicht verpflichtend, einen Grund für das Zurückziehen seiner Bewerbung anzugeben.
        • 2.2.4.2. Eine zurückgezogene Bewerbung kann nachträglich nicht erneut geöffnet werden. Es bedarf einer neuen schriftlichen Bewerbung.
    • 2.3. Die Leaderschaft darf keine Gegenleistung (z.B. Geld, Fahrzeuge, ...) für eine Aufnahme in die Fraktion fordern.
    • 2.4. Zum Zeitpunkt der Bewerbung darf sich keine andere Bewerbung des gleichen Spielers bei einer anderen Fraktion in Bearbeitung befinden.

    §3 - Forum

    • 3.1. Die Leaderschaft einer Fraktion ist verpflichtet, stets eine aktuelle Mitgliederliste zu führen.
      • 3.1.1. Staatsfraktionsleaderschaften müssen zusätzlich eine Ehrenmitgliederliste führen.
    • 3.2. Die Leaderschaft einer Fraktion ist verpflichtet, stets eine aktuelle Bewerbungsvorlage zu führen.
    • 3.3. Die Leaderschaft einer Fraktion ist verpflichtet, stets eine aktuelle Beschwerdenvorlage zu führen.

    §4 - Leaderschaft

    • 4.1. Die Leaderschaft darf ohne triftigen Grund keine Forderungen von Geld oder Wertgegenständen aussprechen.
    • 4.2. Die Leaderschaft darf keine Bewerbungen annehmen, welche nicht von dem jeweiligen Spieler stammen.
    • 4.3. Die Leaderschaft darf Spieler nicht zum Spaß inviten, uninviten, degradieren oder befördern.


    Erstellt von ... // Letze Änderung von ... Stand vom ...
    [TTeam] DevRob 09.08.2019, 22:43 Uhr